Fact Sheet Körperliche Aktivität und Diabetes Typ 1

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Christine Joisten

Körperliche Aktivität – ob Spazierengehen, Gartenarbeit oder Sport – nutzt Menschen mit Typ-1-Diabetes: erniedrigte Blutfettwerte, weniger Fettgewebe, mehr Fitness und mitunter bessere Blutglukosewerte. Durch richtige Vorbereitung und eine gute Blutglukosekontrolle lässt sich das Risiko von Stoffwechselentgleisungen wie einer Hypoglykämie minimieren.

Das Fact Sheet "Körperliche Aktivität und Typ-1-Diabetes" umfasst die Fragestellungen

  • Wie können Ihre Patientinnen und Patienten die Insulindosis an Bewegung anpassen?
  • Hypoglykämie, was können Sie raten?
  • Wann kommt es zu einer Ketoazidose?
  • Nach der Aktivität – Was sollten Ihre Patientinnen und Patienten beachten?
  • Wie viel und welche Aktivität sollte es sein?