Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes ist eine der häufigsten Begleiterkrankungen in der Schwangerschaft. Er wird erstmals während einer Schwangerschaft diagnostiziert und verschwindet meist nach deren Beendigung. Unerkannt besteht ein Risiko für die Mutter und insbesondere für das noch ungeborene Kind. Wichtig sind die Screening-Untersuchung zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche und eine rechtzeitige Behandlung.

Hier finden Sie einen Kurzüberblick und weiterführende Informationen zum Thema Gestationsdiabetes.