Hauptinhalt anzeigen

In einer kürzlich veröffentlichten Studie aus Dänemark beobachteten Forschende über 1 Million Mütter. Sie untersuchten die Zusammenhänge zwischen Schwangerschaftsdiabetes und späteren Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems unter Beachtung von Umwelt- und...

mehr dazu

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie im vergangenen Jahr unsere Informationen genutzt und weitergegeben haben. Für 2022 wünschen wir Ihnen viel Glück und Gesundheit! Besuchen Sie uns wieder, wir geben unser Bestes, um Sie auch im neuen Jahr...

mehr dazu

Nachrichten diabinfo-Podcast: Neue FolgeDas metabolische Syndrom (Prof. Dr. Hans Hauner)

Was versteht man unter dem metabolischen Syndrom? Warum hängen das metabolische Syndrom und Typ-2-Diabetes oft zusammen? Und welche Rolle spielt dabei Übergewicht? Herr Prof. Dr. Hans Hauner ist Internist mit dem Schwerpunkt Endokrinologie / Diabetologie und...

mehr dazu

Nachrichten Bewegung als WunderpilleAktiv durch die Urlaubszeit

Haben Sie die vergangenen Weihnachtsfeiertage genossen und sich eine schöne Auszeit im Kreise Ihrer Familie gegönnt? Dann ist jetzt die richtige Zeit, mit vollen Akkus und noch vor dem Start in das neue Jahr die eigene Gesundheit mit ausreichend Bewegung zu...

mehr dazu

Die meisten kennen es: An den Weihnachts-Feiertagen steht nicht nur das gemütliche Beisammensein im Vordergrund, sondern auch das reichliche Essen. Die Bewegung kommt während dieser Tage oft zu kurz. Wir schlafen länger, sitzen mehr, gönnen uns üppigere...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Sabrina Schlesinger

Wer an Diabetes erkrankt ist, sollte ganz besonders auf die Mundgesundheit achten. Denn Menschen mit Diabetes entwickeln deutlich häufiger als stoffwechselgesunde Menschen eine Parodontitis. Umgekehrt...

mehr dazu

Warum gibt es eigentlich Tierversuche? Wie laufen Tierversuche ab? Sind sie überhaupt notwendig? Um über das häufig kontrovers diskutierte Thema Tierversuche verständlich und faktenbasiert zu informieren, hat die Initiative „Tierversuche verstehen“ nun die...

mehr dazu

Diabetes gilt als Risikofaktor für Vorhofflimmern – der häufigsten bedeutsamen Herzrhythmusstörung. Ob sich die Erscheinungsformen des Vorhofflimmerns bei Menschen mit und ohne Diabetes unterscheiden – also ob die betroffenen Personen das Flimmern...

mehr dazu

Bei einer Diabetes-Erkrankung ist es wichtig zu wissen, welche Faktoren den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Um die Messwerte zu dokumentieren, gibt es nicht nur klassische Tagebücher, sondern auch elektronische Möglichkeiten. Die gesammelten Daten können so...

mehr dazu

Rund 10 Prozent aller Paare weltweit sind von Unfruchtbarkeit betroffen. Gründe dafür können Einflüsse aus der Umwelt sowie genetische und epigenetische Faktoren sein. Auch Diabetes und Übergewicht gelten als Risikofaktoren. In etwa 50 Prozent der Fälle sind...

mehr dazu

Im Alter von 3 Jahren wurde bei Sabine Härter Typ-1-Diabetes diagnostiziert. In unserem Podcast erzählt sie davon, wie sie damals vor über 50 Jahren noch ohne ein eigenes Blutzuckermessgerät zurechtkommen musste. Umso dankbarer ist sie heute über die zur...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Maximilian Huttasch

Bei Typ-1-Diabetes wirkt sich eine mehrjährige intensive Blutzuckerkontrolle noch mehr als 20 Jahre später positiv auf die Herzfrequenz und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. Das zeigt die...

mehr dazu

Julia ist 2-fache Mutter. Nicht nur sie hat seit dem Kindesalter Typ-1-Diabetes, sondern auch ihr Sohn bekam mit 2 Jahren die Diagnose. Erfahren Sie in unserem Podcast unter anderem, was für Herausforderungen der Familie im Alltag begegnen und warum Offenheit...

mehr dazu

Der Weltdiabetestag findet jährlich am 14. November statt. Doch was ist Diabetes überhaupt? Wie wird Diabetes diagnostiziert? Wie hoch ist mein persönliches Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken? Und was kann ich tun, um der Erkrankung vorzubeugen? Diese und...

mehr dazu

Die Entdeckung des Insulins feiert dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum. Im Zuge dessen findet vom 01. November bis. 15. Dezember 2021 eine Online-Umfrage statt zum Thema „100 Jahre Insulin: Was denken Menschen mit Diabetes über Insulin, was sind Wünsche und...

mehr dazu

Sind Erkrankte gut über die eigene Krankheit informiert, kann dies nachweislich ihre Gesundheit stabilisieren und sogar verbessern. Dies geht aus einer Metaanalyse der Universität Trier hervor. Die stärksten Effekte zeigten sich unter anderem bei chronischen...

mehr dazu

Im Rahmen des Projektes „Kinderreporter – Diabetes erklärt!“ werden neugierige Kinder und Jugendliche gesucht, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Form von kurzen Videos interviewen. Mit dem Projekt soll in einem leicht verständlichen Format auf...

mehr dazu

Alexandra Schuld (28 Jahre) hat 2018 die Diagnose Typ-1-Diabetes erhalten. Während ihrer Diabetes-Therapie lernte sie ihre Diabetesberaterin Birgit Mang kennen und schätzen. Im letzten Jahr wurde ihre Beziehung durch ein Au-Pair Jahr auf eine neue Probe...

mehr dazu

Während Typ-2-Diabetes nachgewiesenermaßen als Risikofaktor für Demenz gilt, ist die Rolle von Blutzuckerkontrollen und diabetischen Komplikationen für die Demenzentwicklung bisher nur unzureichend belegt. In einer groß angelegten Kohortenstudie wurde daher...

mehr dazu

Ivo Rettig ist 32 Jahre alt und hat seit mittlerweile 18 Jahren Typ-1-Diabetes. Für ihn hat Freiheit einen hohen persönlichen Stellenwert, weshalb er den Diabetes nie als Hinderungsgrund sieht, sondern vielmehr überlegt, wie der Diabetes bei all seinen...

mehr dazu