Nachrichten Coronavirus SARS-CoV-2Wo finde ich qualitätsgesicherte Informationen?

Die Corona-Pandemie beschäftigt derzeit nahezu alle Menschen in Deutschland und weltweit. Die Medien bieten eine Vielzahl von Berichten, Videos, Podcasts, Sondersendungen und Interviews zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der Erkrankung COVID-19. Doch...

mehr dazu

Nachrichten Metabolisches SyndromDen Ursachen der Insulinresistenz auf der Spur

Das Hormon Insulin ermöglicht die Aufnahme von Glukose aus dem Blut in die Muskelzellen. Damit Insulin wirken kann, muss es jedoch zunächst aus den Blutgefäßen hinaus zu den Zielzellen gelangen.

Forschende haben nun einen molekularen Signalweg näher...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Alexander Strom, Prof. Dr. Dan Ziegler

Schon im frühen Verlauf des Typ-2-Diabetes scheint der Baroreflex, ein Mechanismus der das Zusammenspiel von Blutdruck und Herz steuert, nicht mehr richtig zu funktionieren. Das macht...

mehr dazu

Das als sehr ansteckend geltende Coronavirus SARS-CoV-2 hat unsere Gesellschaft fest im Griff. Die Erkrankungsfälle nehmen täglich zu. Vor allem vielen Menschen mit bestehenden Grunderkrankungen wie Diabetes bereitet das Sorge. Aber haben Menschen mit Diabetes...

mehr dazu

Zum Schutz aller Beteiligten und zur Unterstützung der deutschlandweiten Sicherheitsmaßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Coronavirus und der Erkrankung COVID-19 haben sich die klinischen Studienteams des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung...

mehr dazu

Laut Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) steigen derzeit in Deutschland und weltweit die laborbestätigten SARS-CoV-2-Infektionen stetig an. Bei den meisten Patientinnen und Patienten ist der Krankheitsverlauf von COVID-19 bislang mild. Allerdings steigt...

mehr dazu

Der internationale Weltnierentag findet seit 2006 jedes Jahr am 2. Donnerstag im März statt. Unter dem Motto „Gesunde Nieren für alle und überall“ sollen die Häufigkeit und die Auswirkungen von chronischen Nierenerkrankungen reduziert werden. Auch Menschen mit...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Theresia Sarabhai

Je jünger Mädchen zum Zeitpunkt ihrer ersten Regelblutung sind, desto größer die Wahrscheinlichkeit einer späteren Typ-2-Diabetes-Erkrankung – unabhängig vom Körpergewicht. Zu dieser Schlussfolgerung...

mehr dazu

Nachrichten Diabetes im AlltagMit Diabetes durch die 5. Jahreszeit

In großen Teilen Deutschlands heißt es von Donnerstag an bis Aschermittwoch wieder Alaaf und Helau. Egal ob Karneval, Fasching oder Fastnacht – überall wird ausgelassen gefeiert, getanzt, geschunkelt und gesungen. Dabei wird meist auch Alkohol konsumiert, was...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Sebastian Schmid

Mobile Anwendungen haben sich in den letzten Jahren als ein vielversprechendes Instrument für das Diabetes-Selbstmanagement herausgestellt. Doch spielen sie auch eine Rolle bei der Gewichtskontrolle?...

mehr dazu

Das Helmholtz Zentrum München lädt Lehrkräfte in Bayern zu einer Lehrerfortbildung am 10. März 2020 nach Neuherberg ein. Thema der Fortbildung ist „Gesundheitsbewusstsein fördern, Krankheiten vorbeugen am Beispiel Diabetes“. Die Veranstaltung ist Teil des...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben in einer großen, bayernweit angelegten Bevölkerungsstudie den weltweit ersten Früherkennungstest für Typ-1-Diabetes eingesetzt und die...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Christian Herder

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben untersucht, inwiefern Menschen mit einer gesunden Lebensweise ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, mindern – und ob sich ein insgesamt gesunder...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Ramona Lickert

Viren stehen schon lange im Verdacht das Risiko für Typ-1-Diabetes zu erhöhen. Jetzt zeigt eine Studie: Hartnäckige oder wiederholte Enterovirus B-Infektionen im Kleinkindalter können dazu beitragen, dass...

mehr dazu

Ist das Sättigungshormon Leptin der Schlüssel zum Abbau von Übergewicht? Welche Rolle spielen die Umwelt, Hormone oder Gene bei der Entwicklung von Fettleibigkeit? Und wie finden Menschen mit schwerem Übergewicht zu einem dauerhaft normalen Körpergewicht?...

mehr dazu

Nachrichten Diabetes TechnikClosed-Loop Systeme im Langzeit-Test

Wissenschaftliche Unterstützung: PD Dr. Martin Füchtenbusch

Sind Closed-Loop Systeme, die automatisch die Glukose in der Gewebeflüssigkeit messen, die erforderliche Insulinmenge – sogar als Bolusgabe – ermitteln und die Insulinpumpe steuern, besser geeignet...

mehr dazu

Nachrichten Diabetes im Alltag Smartphone-Apps helfen beim Diabetes-Monitoring

Wissenschaftliche Unterstützung: PD Dr. Martin Füchtenbusch

Einmal auf dem Smartphone installiert, helfen Diabetes-Apps alle Gesundheitswerte im Blick zu behalten – das zumindest versprechen die Entwickler. Eine wissenschaftliche Studie zeigt jetzt:...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Christian Herder

Kinder von in der Schwangerschaft übergewichtigen Müttern erkranken später eher an Typ-2-Diabetes als Nachkommen normalgewichtiger Mütter. Das zeigt eine Registerstudie in Schottland, in der das...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: PD Dr. Julia Szendrödi

Eine Herzschwäche (Herzinsuffizienz) gilt als häufige Folgeerkrankung eines Diabetes. Eine große Übersichtsstudie zeigt, dass insbesondere bei Typ-1-Diabetes viel mehr Frauen als Männer von dieser...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Ralph Brinks

Menschen, die vor dem 40. Lebensjahr an Typ-2-Diabetes erkranken, haben ein deutlich höheres Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung und sterben früher als Menschen ohne Diabetes. Im hohen Alter dagegen...

mehr dazu