Wissenschaftliche Unterstützung: Gidon Bönhof

Sehr starkes Übergewicht hat Auswirkungen auf bestimmte Funktionen im Gehirn. Andere Komplikationen des Typ-2-Diabetes dagegen treten erst auf, wenn die Blutzuckerwerte langfristig erhöht sind.

mehr dazu

Starkes Übergewicht (Adipositas) scheint das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, um mindestens das 6-fache zu erhöhen. Das Erbgut und Lebensstilfaktoren spielen demnach eher eine untergeordnete Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt nun eine groß angelegte...

mehr dazu

Fasten liegt im Trend – ob als Intervallfasten in Eigenregie oder als Fastenkur unter Anleitung. Wie aber wirkt sich Fasten auf verschiedene Krankheiten und unter anderem Typ-2-Diabetes aus? Kann man damit den Stoffwechsel umprogrammieren? Welche Prozesse...

mehr dazu

Nachrichten Metabolisches SyndromDen Ursachen der Insulinresistenz auf der Spur

Das Hormon Insulin ermöglicht die Aufnahme von Glukose aus dem Blut in die Muskelzellen. Damit Insulin wirken kann, muss es jedoch zunächst aus den Blutgefäßen hinaus zu den Zielzellen gelangen.

Forschende haben nun einen molekularen Signalweg näher...

mehr dazu

Das Helmholtz Zentrum München lädt Lehrkräfte in Bayern zu einer Lehrerfortbildung am 10. März 2020 nach Neuherberg ein. Thema der Fortbildung ist „Gesundheitsbewusstsein fördern, Krankheiten vorbeugen am Beispiel Diabetes“. Die Veranstaltung ist Teil des...

mehr dazu

Ist das Sättigungshormon Leptin der Schlüssel zum Abbau von Übergewicht? Welche Rolle spielen die Umwelt, Hormone oder Gene bei der Entwicklung von Fettleibigkeit? Und wie finden Menschen mit schwerem Übergewicht zu einem dauerhaft normalen Körpergewicht?...

mehr dazu