Seminar

© Robert Kneschke / Adobe Stock

Nachrichten
Gesundheitskompetenz stärken

Diabetes: Neue Online-Lehrerfortbildungen und digitales Unterrichtsmaterial

Das Helmholtz Zentrum München lädt im Rahmen seines Projekts „Fit in Gesundheitsfragen“ Lehrkräfte aus ganz Deutschland zu den neuen Online-Fortbildungen rund um das Thema Diabetes ein. Ziel ist es, die Gesundheitskompetenz von Schülerinnen und Schülern zu stärken.

Die Lehrerinnen und Lehrer erwarten wissenschaftliche Vorträge zu Diabetes und Diabetes-Prävention sowie fundierte und innovative Unterrichtsmaterialien, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

Das kostenlose Angebot richtet sich insbesondere an Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II aus den Bereichen Biologie/Naturwissenschaften, Ernährung/Gesundheit, Sozialwesen, Ethik, Sport, fächerübergreifender Unterricht sowie Vertretungslehrkräfte.

 

Online-Seminare für Lehrkräfte, neue Termine:

Dienstag, 04.05.2021, 16:30 bis 18:30 Uhr
Gesundheitskompetenz stärken – Das Beispiel Diabetes
Entstehungsmechanismen und Prävention durch gesunde Ernährung

Dienstag, 18.05.2021, 16:30 bis 18:30 Uhr
Gesundheitskompetenz stärken – Das Beispiel Diabetes
Typ-1-Diabetes im Schulalltag, in Familie und Freundeskreis


Hier finden Sie weitere Informationen zu den Fortbildungen und zur Anmeldung.

 

Neues digitales Unterrichtsmaterial

Im neuen E-Learning Modul „Digitale Anwendungen bei Diabetes“ lernen Schülerinnen und Schüler verschiedene Methoden zur Blutzuckermessung und Blutzuckerregulation kennen. Sie erfahren, welche Möglichkeiten eine kontinuierliche Gewebezuckermessung (CGM) bietet, was ein Hybrid-Closed-Loop-System ist und wie die Zukunft der Insulintherapie aussieht.

Das digitale Angebot knüpft an die bestehenden Lerneinheiten an und eignet sich zum eigenständigen Erarbeiten oder Vertiefen der neuen Inhalte.

 

Bleiben Sie informiert: Newsletter 

„Fit in Gesundheitsfragen“ informiert in regelmäßigen Abständen in seinem Newsletter über neue Unterrichtsmaterialien und aktuelle Termine für Lehrerfortbildungen. Melden Sie sich hier für den Newsletter an.