Pokaż główną treść
Nachrichten
Studienplattform

Diabetesforschung aktiv unterstützen – Klinische Studien im Überblick

Obwohl Diabetes mellitus eine häufige chronische Stoffwechselerkrankung ist, sind weiterhin viele Fragen zu den Entstehungsmechanismen, dem Krankheitsverlauf und möglichen Behandlungsstrategien ungeklärt. An diesen offenen Fragestellungen setzt die klinische Diabetesforschung an: Ziel ist es, durch neue Forschungserkenntnisse die Erkrankung gezielter vorbeugen und behandeln zu können sowie die Entwicklung von diabetesbedingten Begleit- und Folgeerkrankungen zu vermeiden. Durch die Teilnahme an klinischen Studien leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Diabetesforschung.

 

Klinische Studien und Interessentenregister

Die Studienplattform von diabinfo.de bietet eine Übersicht über aktuell laufende klinische Studien, ihre Zielsetzungen und die jeweiligen Teilnahmebedingungen. Neben Studien zur Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung von Typ-1-Diabetes sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Typ-2-Diabetes, umfasst die Plattform auch Studien zu Schwangerschaftsdiabetes. Zudem steht allen Interessierten mit dem Interessentenregister eine unverbindliche und kostenfreie Möglichkeit zur Verfügung, über neue, individuell passende Studien in Wohnortnähe informiert zu werden.

 

Machen Sie mit – Diabetesforschung braucht Sie

Durch die Teilnahme an klinischen Studien tragen Sie aktiv dazu bei, neue Erkenntnisse zu gewinnen und die Diabetesforschung voranzubringen. Gleichzeitig erhalten Sie durch eine Studienteilnahme zumeist umfassende ärztliche Untersuchungen und Informationen über den aktuellen Forschungsstand und mögliche Neuheiten.

Wenn Sie Interesse haben, an einer klinischen Studie teilzunehmen, können Sie sich ganz unverbindlich in unser Interessentenregister eintragen. Nach der Registrierung werden Sie per E-Mail über alle Studien informiert, die zu Ihnen passen und derzeit in Wohnortnähe durchgeführt werden. Auch über neu registrierte Studien auf der Studienplattform werden Sie umgehend benachrichtigt. Dieser Service ist für Sie absolut kostenfrei und unverbindlich. Ihre Daten werden dabei nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbungszwecken verwendet. Sie dienen ausschließlich der Zuordnung passender Studien.

 

Umfrage zur Ernährungstherapie bei Diabetes (EDiaS)

Neben klinischen Studien führt das Team von Prof. Dr. Hans Hauner aktuell auch eine Online-Umfrage durch, um den Stellenwert der Ernährungstherapie in der Behandlung von Typ-1- und Typ-2-Diabetes zu erfassen.

Die kostenlose Umfrage richtet sich an alle Personen über 18 Jahre, die an Typ-1- oder Typ-2-Diabetes erkrankt sind. Über den Link https://www.soscisurvey.de/EDiaS gelangen Sie direkt zum Online-Fragebogen und können diesen bequem mit einem Computer, Tablet oder Smartphone ausfüllen. Die Auswertung erfolgt anonym.

Die Umfrage ist datenschutzkonform und wurde von der Ethikkommission der Fakultät für Medizin der Technischen Universität München genehmigt.