Show main content
Nachrichten
diabinfo-Podcast: Neue Folge

Diabetes-Vorsorge: Was ist neben Bewegung und Ernährung wichtig? (PD. Dr. Andreas Lechner)

Eine Reihe von Faktoren, zum Beispiel Übergewicht, Diabetes in der Familie, Bluthochdruck, ein ungesunder Lebensstil und bei Frauen Diabetes in der Schwangerschaft, können das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen. Um dem Auftreten der Stoffwechselerkrankung vorzubeugen, spielt der Lebensstil eine entscheidende Rolle. In unserem diabinfo-Podcast erklärt PD Dr. Andreas Lechner, welche Faktoren neben Bewegung und Ernährung wichtig sind und was man bei Prädiabetes, erhöhten Blutfettwerten und Bluthochdruck tun kann. PD Dr. Andreas Lechner ist Oberarzt am Diabeteszentrum des Klinikums der Universität München.

 

Schlafmangel und Stress vermeiden

Neben den bekannten Lebensstilfaktoren, wie ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und Übergewicht vermeiden, ist vor allem ein ausgeglichener Lebensstil wichtig. Besonders viel Stress sowie dauerhafter Schlafmangel oder sehr unregelmäßiger Schlaf führen zu einer permanenten Stresssituation für den gesamten Körper. Dadurch können auch die Stoffwechselprozesse – zum Beispiel der Zuckerstoffwechsel – nicht richtig zur Ruhe kommen.

Weitere hilfreiche Informationen zu diesen Lebensstilfaktoren erhalten Sie in unseren diabinfo-Podcasts „Tipps für einen besseren Schlaf“ und „Der richtige Umgang mit Stress“ mit Prof. Dr. Bernhard Kulzer.

 

Weitere Risikofaktoren behandeln: Erhöhte Blutfette und Bluthochdruck

Sowohl bei erhöhten Blutfettwerten als auch bei Bluthochdruck ist es möglich, durch Lebensstilmaßnahmen die Werte zu verbessern. Dazu zählen zum Beispiel eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht, viel Bewegung sowie eine gesunde, bei Bluthochdruck vor allem eine relativ salzarme Ernährung. Jedoch gibt es auch Fettstoffwechselstörungen, die nicht auf Lebensstilveränderungen ansprechen und nur medikamentös zu behandeln sind. Und auch bei Bluthochdruck kann eine medikamentöse Therapie benötigt werden, um normnahe Werte zu erreichen. Deswegen ist es wichtig, mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelnden Arzt zu besprechen, welche Maßnahmen individuell notwendig und sinnvoll sind.

 

diabinfo-Podcast mit PD Dr. Andreas Lechner

Sie finden den Podcast „Diabetes-Vorsorge: Was ist neben Bewegung und Ernährung wichtig?“ mit PD Dr. Andreas Lechner sowie weitere interessante Videos und Podcast-Folgen rund um das Thema „Diabetes vorbeugen“ wie immer in unserer Mediathek sowie auf den gängigen Streamingdiensten wie Spotify, Apple Podcasts, Podcast Addict und vielen mehr.