Alle Nachrichten im Überblick!

Nachrichten ÜbergewichtLiegt Naschen in den Genen?

Menschen mit genetischer Vorbelastung haben es schwerer, ihr Gewicht zu halten. Insbesondere das unkontrollierte Naschen zwischen den Mahlzeiten scheint ein Verhaltensmuster zu sein, das teilweise erblich ist. In einer aktuellen Studie konnten Forschende nun...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Norbert Stefan

Auf die Fettverteilung kommt es an: Speicherfett im unteren Körperbereich – an der Hüfte und den Oberschenkeln – schützt vor Typ-2-Diabetes, Herzinfarkt, Schädigungen der Blutgefäße sowie Herzschwäche....

mehr dazu

Milchprodukte, täglich verzehrt, scheinen das Risiko für das metabolische Syndrom und damit einhergehenden Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Eine große internationale Studie zeigt nun, dass dies...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: PD Dr. Stephanie Kullmann

Menschen, die eine hohe Insulinsensitivität im Gehirn aufweisen, können durch eine Lebensstil-Änderung mehr Gewicht verlieren als Menschen mit einer geringen Insulinsensitivität im Gehirn. Auch ist...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Christina Gar

Bei übergewichtigen Frauen wirkt sich schon ein 20-minütiges Ausdauertraining positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Die Fettverbrennung scheint bei ihnen jedoch langsamer einzusetzen als bei...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Gidon Bönhof

Sehr starkes Übergewicht hat Auswirkungen auf bestimmte Funktionen im Gehirn. Andere Komplikationen des Typ-2-Diabetes dagegen treten erst auf, wenn die Blutzuckerwerte langfristig erhöht sind.

mehr dazu