Hauptinhalt anzeigen

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Christina Gar

Bei übergewichtigen Frauen wirkt sich schon ein 20-minütiges Ausdauertraining positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Die Fettverbrennung scheint bei ihnen jedoch langsamer einzusetzen als bei...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Gidon Bönhof

Sehr starkes Übergewicht hat Auswirkungen auf bestimmte Funktionen im Gehirn. Andere Komplikationen des Typ-2-Diabetes dagegen treten erst auf, wenn die Blutzuckerwerte langfristig erhöht sind.

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Yanislava Karusheva

Kinder, die im Säuglingsalter Antibiotika einnehmen mussten, haben ein erhöhtes Risiko für Übergewicht und Adipositas. Die Einnahme von Antibiotika in der Schwangerschaft wirkt sich dagegen nur...

mehr dazu

Zu viel Zucker ist ungesund, das weiß man schon lange. Er erhöht das Risiko für Stoffwechselstörungen wie Übergewicht und Diabetes, und kann die Lebenserwartung um mehrere Jahre verkürzen. Bisher ging man davon aus, dass diese verkürzte Lebenserwartung vor...

mehr dazu

Durch die derzeit geltenden Coronavirus-bedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens sind die meisten Menschen dauerhaft zuhause. Bewegungsmangel, zu wenig frische Luft und eine ungesunde Ernährung können aber Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Unter...

mehr dazu

Nachrichten Kosmetik in der SchwangerschaftÜbergewicht durch Parabene beim Nachwuchs?

Parabene sind Konservierungsmittel, die in Kosmetika vorkommen. Nutzen Schwangere parabenhaltige Kosmetika, die länger auf der Haut verbleiben, kann dies folgenreich für die spätere Gewichtsentwicklung des Kindes sein. Eine Studie beschreibt, auf welchem Weg...

mehr dazu

Ist das Sättigungshormon Leptin der Schlüssel zum Abbau von Übergewicht? Welche Rolle spielen die Umwelt, Hormone oder Gene bei der Entwicklung von Fettleibigkeit? Und wie finden Menschen mit schwerem Übergewicht zu einem dauerhaft normalen Körpergewicht?...

mehr dazu