Forschende haben ein neues Vorhersagemodell entwickelt, um das 10-Jahres-Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch ohne Arztbesuch bestimmen zu können. Die für das Modell verwendeten beeinflussbaren Risiken, wie beispielsweise Hüftumfang, Rauch-und...

mehr dazu

Nachrichten Deutsche Zentren für GesundheitsforschungSYNERGIE – Forschen für Gesundheit

Haben Sie schonmal vom SYNERGIE-Magazin der Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) gehört? 2-mal jährlich veröffentlichen die DZGs Berichte über ihre aktuelle Forschung in dem Magazin „SYNERGIE – Forschen für die Gesundheit“. Dieses kann man online...

mehr dazu

Im Rahmen des Projektes „Kinderreporter – Diabetes erklärt!“ werden neugierige Kinder und Jugendliche gesucht, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Form von kurzen Videos interviewen. Mit dem Projekt soll in einem leicht verständlichen Format auf...

mehr dazu

Welche Bevölkerungsgruppen sind besonders von Gewichtszunahmen betroffen? Und welche Rolle spielen dabei beispielsweise das Alter oder das Geschlecht? Um diese Fragen beantworten zu können, untersuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler elektronische...

mehr dazu

Welche Rolle spielt die Digitalisierung im Kampf gegen Diabetes? Was können wir aus der Analyse großer Datenmengen lernen? In welchen Bereichen wird die Analyse großer Datenmengen bereits angewandt? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen finden Sie...

mehr dazu

Das Projektteam „Fit in Gesundheitsfragen“ des Helmholtz Zentrums München ist für seine E-Learning-Module zum Thema Diabetes mit der Comenius-EduMedia-Medaille ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) vergibt die...

mehr dazu

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter. Die Symptome treten meist innerhalb von Tagen oder Wochen auf. Werden diese erst spät erkannt oder falsch gedeutet, kann es zu einer schweren, lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisung,...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Robin Assfalg

In der Pre-POINTearly Interventionsstudie wurde Säuglingen und Kleinkindern mit einem erhöhten Risiko an Typ-1-Diabetes zu erkranken, täglich für 12 Monate Insulinpulver oder ein Placebo mit der Nahrung...

mehr dazu

Nachrichten FolgeerkrankungenDie Nieren schützen: Warum es so wichtig ist

Die Häufigkeit, eine Nierenerkrankung zu bekommen, liegt bei Menschen mit Diabetes – unabhängig von der Diabetesform – bei etwa 20 bis 40 Prozent. Grund genug also, das Thema Nieren anlässlich des Weltnierentags am 11. März 2021 genauer unter die Lupe zu...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Anette-G. Ziegler

Die neue wissenschaftliche SINT1A-Studie (Supplementation with B. INfantis for Mitigation of Type 1 Diabetes Autoimmunity) untersucht, ob bei Säuglingen mit einem erhöhten Risiko für...

mehr dazu

Nachrichten Unterrichtsmaterial ‚Fit in Gesundheitsfragen‘Erklärvideo: Was ist eine Autoimmunerkrankung?

Das Immunsystem hat effektive Mechanismen, um zwischen körpereigenen und fremden Stoffen zu unterscheiden und kann eindringende Krankheitserreger wie Bakterien oder Viren normalerweise schnell eliminieren. In manchen Fällen funktioniert diese Unterscheidung...

mehr dazu

Im Rahmen der weltweit größten Studie zur Vorbeugung von Typ-1-Diabetes ‚POInT‘ wurden bereits 520 Babys untersucht. Damit hat eine der größten Typ-1-Diabetes-Forschungskooperationen Europas einen bedeutenden Meilenstein erreicht.

mehr dazu