Abnehmen und schlank bleiben: TV-Dokumentation

© brat82 / Adobe Stock

Nachrichten
TV-Dokumentation

Warum ist inneres Bauchfett gefährlich für die Gesundheit?

Wie hängt inneres Bauchfett, das sogenannte Viszeralfett, mit Stoffwechselerkrankungen wie Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Krankheiten zusammen? Warum kann es nicht nur bei übergewichtigen, sondern auch bei schlanken Personen auftreten? Und wie erkenne ich gefährliches Bauchfett? Im TV-Beitrag des Bayerischen Rundfunks wird diesen Fragen nachgegangen.

Körperfett ist nicht gleich Körperfett. Das Viszeralfett, auch intraabdominales Fett genannt, bezeichnet das Fettgewebe, das in der freien Bauchhöhle eingelagert ist und die inneren Organe umhüllt. Es dient als Energiereserve bei Nahrungsmangel. Im Gegensatz zum Unterhautfettgewebe ist es nicht direkt sichtbar. Das Schlechte daran: Diese innere Verfettung steht im Zusammenhang mit einer Reihe von Erkrankungen wie der nicht-alkoholischen Fettleber, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch bestimmten Krebserkrankungen.

In der Dokumentation kommen die Experten Prof. Norbert Stefan und Dr. Corinna Dannecker vom Universitätsklinikum Tübingen sowie Prof. Matthias Blüher vom Adipositas-Zentrum in Leipzig zu Wort und erklären unter anderem, welche krankmachenden Mechanismen dahinterstehen und wie man gefährliches Bauchfett erkennen kann.

Wichtige Hinweise auf inneres Bauchfett

Ein erster wichtiger Hinweis ist Übergewicht. Ab einer bestimmten Menge Viszeralfett nimmt das Bauchvolumen zu und der Taillenumfang erhöht sich. Seine Messung kann hier Aufschluss geben: Überschreitet der Taillenumfang gewisse Grenzwerte, ist das Risiko für Stoffwechselerkrankungen und Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems deutlich erhöht.

Die krankmachenden Ursachen des Viszeralfetts liegen an bestimmten Hormonen, unter anderem Leptin, und anderen krankheitsfördernden Substanzen, die an das Blut abgegeben werden. Sichtbar wird das gefährliche Fett mit Hilfe der Kernspintomografie.

Die Dokumentation erklärt ferner, was man gegen das innere Bauchfett unternehmen kann und welche Diäten sinnvoll sind oder welcher Sport am besten wirkt.

Die Sendung wurde am 22. September 2020 im BR ausgestrahlt. Einen Link mit Erläuterungen zum Beitrag finden Sie unter Sendung „Gesundheit“.

Quelle:

BR Gesundheit!: Gefährliches Bauchfett – was hilft? Sendung vom 22. September 2020