2 Insulinpumpen liegen zusammen auf einer weißen Unterlage.

© mihap / Adobe Stock

Nachrichten
Forschung

Neues Fact Sheet zum Thema Medizinprodukte

Die medizinische Forschung ist ständig im Fluss. Je nach Forschungsbereich und Schwerpunkt sind die Ziele der medizinischen Forschung, neue Erkenntnisse über die Entstehung, das Fortschreiten und mögliche Behandlungsoptionen sowie auch die Prävention von Erkrankungen zu gewinnen. Genau wie Medikamente müssen auch Medizinprodukte, wie zum Beispiel Blutglukose- oder Blutdruckmessgeräte, vor der Markteinführung bestimmte gesetzliche Anforderungen erfüllen. Auf diabinfo.de wurde nun ein neues Fact Sheet zum Thema „Medizinprodukte“ für Sie bereitgestellt.

Medizinprodukte sind Stoffe oder Geräte, die für medizinisch-therapeutische oder diagnostische Zwecke eingesetzt werden. Seit 2020 unterliegen sie der Europäischen Medizinprodukteverordnung (englisch: Medical Device Regulation, kurz MDR).

Im Gegensatz zu Arzneimitteln besitzen Medizinprodukte keine pharmakologische, immunologische oder metabolische Wirkung.

Das Fact Sheet "Medizinprodukte" beleuchtet kurz und prägnant die Themen:

  • Klassifizierung von Medizinprodukten
  • Zulassungsverfahren für Medizinprodukte
  • Digitale Gesundheitsanwendungen (Digas) und Apps

Medizinprodukte werden grundsätzlich in 3 verschiedene Kategorien eingeteilt, die wiederum mehrere Unterklassen enthalten. Einen Überblick über die einzelnen Kategorien und die gesetzlichen Grundlagen von Medizinprodukten liefert unsere Grafik „Klassifizierung von Medizinprodukten“.

Überblick über die einzelnen Kategorien von Medizinprodukten, ihre Unterklassen sowie die gesetzlichen Grundlagen.

Das Fact Sheet „Medizinprodukte“ steht Ihnen auf diabinfo zum Download zur Verfügung. Zudem finden Sie unter dem Navigationspunkt „Forschung“ weitere Informationen über die Schwerpunkte der Diabetesforschung in Deutschland sowie einen Überblick, welche klinischen Studien derzeit zum Thema Diabetes durchgeführt werden.