Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Dr. Christian Herder, Dr. Sofia Urner

Bestimmte Entzündungsmarker deuten bei Menschen mit Diabetes schon früh im Krankheitsverlauf auf eine verschlechterte Nierenfunktion hin. Das ergab eine Untersuchung der Deutschen...

mehr dazu

Am Samstag, 6. Februar 2021 von 11.00 Uhr bis 12.45 Uhr lädt diabinfo.de zu einem Online-Forum ein. Die Anmeldung ist nun geöffnet – die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung ist kostenfrei.

Im Mittelpunkt stehen die folgenden Themen – verständlich,...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Dr. Yanislava Karusheva

Frauen, die bis zur 20. Woche ihrer Schwangerschaft anfangen regelmäßig Sport zu treiben, können ihr Risiko einen Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) zu entwickeln deutlich senken. Das zeigt...

mehr dazu

Nachrichten Frohe WeihnachtenLesen, schauen, hören über die Feiertage

Die Redaktion von diabinfo.de wünscht ein Frohes Fest!

Wenn Sie über die Feiertage unser Portal ein bisschen durchstöbern möchten, haben wir hier einige Empfehlungen:

mehr dazu

Nachrichten Gesundheitskompetenz stärken Neue Unterrichtsmaterialien und Lehrerfortbildungen

Das Projekt "Fit in Gesundheitsfragen" des Helmholtz Zentrums München bietet Lehrkräften digitale Unterrichtsmaterialien und Lehrerfortbildungen rund um das Thema Diabetes. Ziel ist es, die Gesundheitskompetenz von Schülerinnen und Schülern am Beispiel der...

mehr dazu

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter, und die Rate der Neuerkrankungen steigt stetig an. Weltweit suchen Forschende nach Mechanismen, um das Fortschreiten der Autoimmunerkrankung zu stoppen oder zumindest zu...

mehr dazu

Für eine Meinungsumfrage zum Thema Diabetes-Diagnostik sucht die Technische Universität München (TUM) Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Theresa Kössler

Wer regelmäßig Obst und Gemüse zu sich nimmt, kann sein Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken, deutlich senken. Das zeigen Daten der großen Bevölkerungsstudie EPIC-InterAct, bei der der Gehalt an Vitamin C und...

mehr dazu

Nachrichten TV-DokumentationWeltkrankheit Diabetes

Weltweit leben mehr als 460 Millionen Erwachsene mit Diabetes, und die Zahlen steigen stetig weiter an. In der großen Mehrheit handelt es sich hierbei um Typ-2-Diabetes. Wieso ist es so schwierig, diese Entwicklung zu stoppen und welche Forschungsansätze gibt...

mehr dazu

Jährlich findet am 14. November der Weltdiabetestag statt. Zu diesem Anlass veranstaltet diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe seit 2009, unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums, eine zentrale Patientenveranstaltung. In diesem Jahr muss die...

mehr dazu

Am 14. November ist Weltdiabetestag. Mit dem diesjährigen Motto „Diabetes: Nurses make the difference“ – zu Deutsch „Diabetes: Beraterinnen und Berater machen den Unterschied“ – stellt die Internationale Diabetes Föderation (IDF) die Rolle der...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Prof. Anette-Gabriele Ziegler

Eine Früherkennungsstudie zu Typ-1-Diabetes bezog einen Antikörpertest gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in ihre Untersuchungen mit ein, um Erkenntnisse über die Verbreitung des Virus bei Kindern...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Gidon Bönhof

Bei chronischen, durch das diabetische Fußsyndrom verursachten Wunden kann eine zusätzliche Behandlung mit kaltem Plasma einen schnelleren Wundverschluss bewirken. Das zeigt eine Studie an 2 deutschen Kliniken.

mehr dazu

Metformin ist das Medikament der 1. Wahl zur Behandlung des Typ-2-Diabetes. Es senkt unter anderem den Blutzuckerspiegel und dämpft das Hungergefühl. Nun wurde ein möglicher neuer Wirkmechanismus des bewährten Medikaments entdeckt: Metformin scheint vor Demenz...

mehr dazu

Die Insulintherapie ist eine lebensrettende Hormonersatztherapie, die bei Typ-1-Diabetes unerlässlich und lebenslang beizubehalten ist. Auch bei einem über Jahre bestehenden Typ-2-Diabetes ist eine Insulintherapie häufig notwendig, wenn eine Veränderung des...

mehr dazu

Die Online-Studie LIFE & COVID untersucht, inwiefern verschiedene Lebensstilfaktoren die Schwere der COVID-19-Erkrankung beeinflussen. In der Regel gehen schwere Krankheitsverläufe mit einer Lungenentzündung einher. Erste Ergebnisse zeigen nun einen...

mehr dazu

Nachrichten SARS-CoV-2 / COVID-19IDF Europe: Umfrage zu COVID-19 und Diabetes

Das Coronavirus SARS-CoV-2 hat unsere Gesellschaft weiterhin fest im Griff. Die durch die Corona-Pandemie verursachten Beeinträchtigungen wie Ausgangsbeschränkungen, veränderte Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie der zum Teil unzureichende Zugang zu...

mehr dazu

Bei sehr starkem Übergewicht, auch Adipositas oder Fettleibigkeit genannt, kann eine Operation in Frage kommen, wenn es nicht mehr gelingt, mit Hilfe einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung abzunehmen. Die neue Patientenleitlinie „Chirurgie der Adipositas...

mehr dazu

Wissenschaftliche Unterstützung: Gidon Bönhof

Menschen mit Typ-2-Diabetes erkranken etwa doppelt so häufig an einer Depression wie Menschen ohne Diabetes. Eine Depression kann sich negativ auf die Blutzuckerkontrolle auswirken und das Risiko für...

mehr dazu

Nachrichten Früherkennung Typ-2-DiabetesDiabetes-Diagnose via Smartphone

Weltweit steigt die Zahl der Menschen mit Typ-2-Diabetes. Gleichzeitig gibt es eine hohe Dunkelziffer von unentdecktem Typ-2-Diabetes. Forschende suchen daher nach einfachen und preiswerten Methoden einer Diabetes-Früherkennung, die unabhängig von Arztbesuchen...

mehr dazu