Hauptinhalt anzeigen

Wenn ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes festgestellt wurde, heißt das nicht, dass die Stoffwechselerkrankung tatsächlich ausbricht. Denn bereits kleine Änderungen des Lebensstils können den Zuckerstoffwechsel entlasten.

Das können Sie tun: Eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit vielen frischen Zutaten und wenig Fleischprodukten ist genauso wichtig, wie regelmäßige Bewegung. Fangen Sie mit kleinen Schritten an! Versuchen Sie zum Beispiel, 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst pro Tag zu essen. Und nehmen Sie öfters auch mal das Fahrrad oder gehen zu Fuß, um Dinge zu erledigen.

Ein gesunder Lebensstil beugt nicht nur Typ-2-Diabetes vor, sondern lässt bei Übergewicht auch die Pfunde purzeln. Fangen Sie heute an und informieren Sie sich über Tipps und Tricks – für Ihre eigene Gesundheit!
 


Informationen in Einfacher Sprache zum Thema "Diabetes vermeiden" stehen Ihnen auf diabinfo.de ebenfalls zur Verfügung.

Diabetes-Prävention durch gesunden Lebensstil

Hier befindet sich ein Video von Vimeo. Mit Ihrer Zustimmung wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Vimeo setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicken Sie hier.