Ausschnitt der Körpermitte: Eine Frau misst ihren Bauchumfang mit einem Maßband.

© Picture-Factory / Adobe Stock

Nachrichten
diabinfo-Podcast: Neue Folge

Wie ungesund ist Köperfett?

Körperfett ist nicht gleich Körperfett – entscheidend ist, wo im Körper sich das Fett ansammelt. Fettansammlungen unter der Haut, das sogenannte subkutane Fett, haben keinen Einfluss auf den Stoffwechsel. Hingegen sind das innere Bauchfett, das sich um die inneren Organe anlagert, sowie Fettspeicherungen in den Organen, zum Beispiel in der Leber oder der Bauchspeicheldrüse, gesundheitsschädlich.

Im diabinfo-Podcast berichtet Prof. Dr. Andreas Fritsche welche Unterschiede es beim Körperfett gibt, welches Fett besonders schädlich für unsere Gesundheit ist, wie wir dieses erkennen können und was wir tun können, um dieses Körperfett zu reduzieren. Prof. Fritsche ist Diabetologe und hat den Lehrstuhl für Prävention und Ernährungsmedizin an der Uniklinik Tübingen inne.

Das innere Bauchfett wird auch als viszerales Fett bezeichnet. Sowohl viszerales Fettgewebe als auch Fettdepots in Organen stehen in einem engen Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um dieser Entwicklung vorzubeugen, muss versucht werden, das schädliche Körperfett zu reduzieren. Dies ist durch ein qualifiziertes Abnehmen und eine dauerhafte Umstellung des Lebensstils möglich. Crash-Diäten eignen sich nicht, um das viszerale Fett zu reduzieren. Sie führen meist zum Jo-Jo-Effekt und gefährden die Gesundheit.

Langfristige Umstellung des Lebensstils

Wenn 5 bis 10 Prozent des eigenen Körpergewichts abgenommen werden, hat dies bereits gute Effekte auf die Gesundheit. Pro Monat sollten etwa 1 bis 2 Kilogramm abgenommen werden. Neben einer verringerten Kalorienaufnahme spielt auch körperliche Aktivität eine entscheidende Rolle beim Abnehmen. Unsere Trainingspläne für Menschen mit und ohne sportliche Vorerfahrung können Sie dabei unterstützen, regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren.

Unsere diabinfo-Podcast-Serie

Den Podcast „Wie ungesund ist Körperfett“ mit Prof. Dr. Andreas Fritsche“ sowie weitere interessante Videos und Podcast-Folgen rund um das Thema „Diabetes vorbeugen“ finden Sie auch in unserer Mediathek und über die gängigen Streaming-Plattformen!