Bettina Meiselbach lächelnd im Garten

© Bettina Meiselbach

Nachrichten
diabinfo-Podcast: Neue Folge

Erfahrungsbericht – wie Typ-2-Diabetes das Leben von Bettina Meiselbach positiv beeinflusst hat

Bettina Meiselbach bekam im Jahr 2013 die Diagnose Typ-2-Diabetes. Seitdem hat die damals 44-Jährige ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt und dabei nicht nur 60 Kilogramm abgenommen, sondern auch ihren Job an den Nagel gehängt und sich in das Abenteuer Selbständigkeit begeben. Und das immer mit einem Ziel – das Leben und den Diabetes positiv zu sehen. Wie ihr das gelungen ist, wie sich die Diagnose Typ-2-Diabetes für sie angefühlt hat und was sie sich für die Zukunft wünscht, darüber sprechen wir in unserem diabinfo-Podcast.

 

Diagnose Typ-2-Diabetes – Schulungen bieten wichtige Hilfestellung

Bettina Meiselbach hat ihre Typ-2-Diabetes-Diagnose per Zufallsbefund erhalten. Im Rahmen der Eingangsuntersuchung für eine Reha-Maßnahme aufgrund eines Burnouts, wurden die erhöhten Blutzuckerwerte festgestellt. Obwohl sie zu diesem Zeitpunkt stark übergewichtig war und – wie sich erst im Nachhinein herausstellte – auch eine genetische Vorbelastung in der Familie bestand, war die Diagnose zuerst ein Schock für sie. Doch der Umstand, dass sie sich in einer Rehaklinik befand, stellte sich als glücklicher Zufall heraus.

Denn zum einen stand ihr von Anfang an eine psychologische Betreuung beiseite, die sie aufgefangen und ihr geholfen hat mit der Diagnose besser zurechtzukommen. Zum anderen hatte Frau Meiselbach in der Klinik direkten Zugang zu einem Diabetologen und konnte schon eine Woche nach der Diagnosestellung an einer Diabetes-Schulung teilnehmen. Besonders die Schulung war für Frau Meiselbach sehr hilfreich, um von Beginn an die Erkrankung und die Therapieoptionen – speziell im Hinblick auf die Lebensstiländerung – besser kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Thema „Schulung bei Diabetes Typ 2“ finden Sie auch auf diabinfo.

 

Lebensstil- und Lebensveränderung: Happy Carb

Nach der Typ-2-Diabetes-Diagnose hat Bettina Meiselbach ihr Leben komplett umgekrempelt. Für sie stand fest, dass sie mithilfe einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung ihr Körpergewicht reduzieren und auch die Diabetes-Erkrankung behandeln möchte. Durch eine kohlenhydratarme Ernährung beziehungsweise den Verzehr von komplexen Kohlenhydraten (zum Beispiel als Gemüse oder Hülsenfrüchte), die den Blutzucker langsamer ansteigen lassen, konnte Frau Meiselbach ihr Körpergewicht um insgesamt 60 Kilogramm reduzieren. Zudem benötigt sie seit mehreren Jahren keine blutzuckersenkenden Medikamente mehr.

Aufgrund ihrer Erfahrungen gründete Bettina Meiselbach im August 2014 ihren Blog Happy Carb – Mein Low Carb Weg zum Glück. Dort berichtet sie über ihre Erfahrungen, veröffentlicht Rezepte und möchte andere Menschen für einen gesunden Lebensstil motivieren. Denn eins ist ihr besonders wichtig: Trotz Diabetes ist es wichtig und möglich, genussvoll zu Essen und zu Leben! Dafür muss jede beziehungsweise jeder den Weg finden, der für sie/ihn individuell richtig ist.

 

diabinfo-Podcast: Erfahrungsbericht Bettina Meiselbach

Sie finden den Podcast „Erfahrungsbericht Bettina Meiselbach – wie Typ-2-Diabetes ihr Leben positiv beeinflusst hat“ mit Frau Bettina Meiselbach sowie weitere interessante Videos und Podcast-Folgen rund um das Thema „Leben mit Diabetes“ wie immer in unserer Mediathek sowie auf den gängigen Streamingdiensten wie Spotify, Apple Podcasts, Podcast Addict und vielen mehr.

In 2 Wochen präsentieren wir Ihnen einen neuen Podcast. Seien Sie gespannt!